Newsletter

Geschäftsbedingungen und Regeln von Virtual ČEZ Jizerská 50 2021

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Geschäftsbedingungen Virtuelle Jizerská 50 2021

 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES SKI KLUB JIZERSKÁ PADESÁTKA z.s. mit Sitz Jablonecká 21, 460 01 Liberec 1, Firmenidentifikationsnummer: 41324471, eingetragen im Bundesregister des Landgerichts in Ústí nad Labem, Abschnitt L, Anlage 377 (im Folgenden „Verkäufer“) für den Verkauf von Startgebühren für die virtuellen Rennen, die im Rahmen des Sportereignis „Virtuelle Jizerská 50 2021“ (im Folgenden „Veranstaltung“) stattfinden, und anderen Dienstleistungen oder Waren im Zusammenhang mit diesem Ereignis über den Online-Shop auf der Internetseite www.sportid.cz.

 Im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet ein virtuelles Rennen eine vom Teilnehmer an einem beliebigen Ort im Zeitraum der Veranstaltung durchgeführte und aufgezeichnete Aktivität. Detaillierte Regeln für das virtuelle Rennen und weitere Informationen finden Sie HIER.

   1. EINGANGSBESTIMMUNGEN

1.1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend nur „Geschäftsbedingungen“) des Verkäufers regeln im Einklang mit § 1751 Abs. 1 Gesetz Nr. 89/2012 Slg., Bürgerliches Gesetzbuch (nachfolgend nur „Bürgerliches Gesetzbuch“), die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vertragsparteien im Zusammenhang mit oder aufgrund des zwischen dem Verkäufer und einer anderen natürlichen Person (nachfolgend nur „Käufer“) über den Internethandel des Verkäufers geschlossenen Kaufvertrages (nachfolgend nur „Kaufvertrag“), deren Gegenstand insbesondere der Kauf von Dienstleistungen in Form des Startgelds und anderer zusätzlicher Dienstleistungen oder Waren im Zusammenhang mit der Veranstaltung ist (nachfolgend nur jede gesondert oder gemeinsam „Kaufgegenstand“). Der Internethandel wird vom Verkäufer auf der Webseite www.sportid.cz (nachfolgend nur „Webseite“) über die Schnittstelle dieser Webseite (nachfolgend nur „Webschnittstelle“) betrieben.

 1.2. Von den Geschäftsbedingungen abweichende Bestimmungen können im Kaufvertrag vereinbart werden. Abweichende Vereinbarungen im Kaufvertrag haben Vorrang vor den Bestimmungen der Geschäftsbedingungen.

 1.3. Die Bestimmungen der Geschäftsbedingungen sind untrennbarer Bestandteil des Kaufvertrages. Der Kaufvertrag und die Geschäftsbedingungen sind in tschechischer Sprache ausgefertigt.

 1.4. Die Fassung der Geschäftsbedingungen kann der Verkäufer ändern oder ergänzen. Von dieser Bestimmung unberührt bleiben die während der Wirksamkeit der vorherigen Fassung der Geschäftsbedingungen entstandenen Rechte und Pflichten.

 1.5. Der Käufer erklärt sein Einverständnis zur Nutzung von Telekommunikationsmitteln bei der Bestellung des Kaufgegenstandes. Die dem Käufer bei der Nutzung von Telekommunikationsmitteln im Zusammenhang mit dem Kaufvertragsabschluss entstandenen Kosten (Kosten für Internetanschluss, Kosten für Telefongespräche) werden vom Käufer selbst getragen.

 1.6. Diese Geschäftsbedingungen:

 a) informieren die Käufer-Verbraucher auch über ihre Rechte aus dem Vertrag und den Rechtsvorschriften zum Verbraucherschutz;

b)  enthalten auch die Zustimmung der Käufer-natürlichen Personen zur Verarbeitung der persönlichen Daten durch den Verkäufer und informieren die betroffenen Personen darüber, für welchen Zeitraum, zu welchem Zweck und zu welchen persönlichen Daten die Zustimmung erteilt wird.

1.7. Käufer-Verbraucher ist jede Person, die außerhalb ihrer unternehmerischen Tätigkeit oder außerhalb der selbständigen Ausübung ihres Berufs mit dem Unternehmer-Verkäufer einen Vertrag schließt oder mit ihm anderweitig handelt (nach- und vorstehend auch nur „Verbraucher“).

 1.8. Diese Geschäftsbedingungen sind auf den Webseiten einsehbar, so dass ihre Archivierung und Reproduktion durch den Käufer möglich ist.

 1.9. Sollte es zwischen dem Verkäufer und Käufer-Verbraucher zu einem Verbraucherstreit aus dem Kaufvertrag kommen, der nicht auf friedlichem Wege beigelegt werden kann, kann der Käufer-Verbraucher beim zuständigen Subjekt zur außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten, der Tschechischen Handelsinspektion, Zentrales Kontrollorgan – Abteilung ADR, Štěpánská 15, 120 00 Praha 2, E-Mail: adr@coi.cz, Web: adr.coi.cz, die außergerichtliche Beilegung dieses Streits beantragen.

   2. NUTZERKONTO

2.1. Der Käufer bestellt den Kaufgegenstand direkt von der Webschnittstelle nach seiner Registrierung.

 2.2. Bei der Registrierung auf der Webseite und bei der Bestellung des Kaufgegenstandes hat der Käufer alle Angaben richtig und wahrheitsgetreu anzuführen. Die in der Bestellung gemachten Angaben hat der Käufer bei ihrer Änderung zu aktualisieren und hierüber den Verkäufer zu informieren. Die vom Käufer bei der Bestellung des Kaufgegenstandes gemachten Angaben werden vom Verkäufer als richtig behandelt.

   3. KAUFVERTRAGSABSCHLUSS

3.1. Die Möglichkeit, sich für diesen virtuelle Wettbewerb im Internet zu registrieren, hat einen informativen Charakter und der Verkäufer ist nicht verpflichtet, einen Kaufvertrag über diesen Kauf abzuschließen. Die Bestimmungen des § 1732 Abs. 2 BGB finden keine Anwendung.

 3.2. Die Webschnittstelle enthält Informationen über den Kaufgegenstand, insbesondere die Angaben der Preise der einzelnen Kaufgegenstände. Es gelten die auf der Webschnittstelle angeführten Preise des Kaufgegenstandes. Von dieser Bestimmung unberührt bleibt die Möglichkeit des Verkäufers, einen Kaufvertrag unter individuell vereinbarten Bedingungen zu schließen.

 3.3. Zur Bestellung des Kaufgegenstandes füllt der Käufer das Bestellformular auf der Webschnittstelle aus. Das Bestellformular enthält insbesondere Informationen über:

 3.3.1. das bestellte Startgeld,

 3.3.2 die bestellten zusätzlichen Dienstleistungen oder Ware,

 3.3.3. die Art und Weise der Kaufpreiszahlung

 3.3.4. Mitgliedschaft im Sportverband für Freude

 (nachstehend gemeinsam nur „Bestellung“).

 3.4. Nach Zahlung des Kaufpreises erhält ein Käufer mit einer Lieferadresse in der Tschechischen Republik von den Veranstaltungspartnern ein Startpaket mit seiner Startnummer, Medaillen und weiteren Geschenken an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse.

Ein Käufer mit einer Lieferadresse im Ausland, der die Portokosten "Europa" oder "Welt" bezahlt, erhält sein Startpaket an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse. Für den Fall, dass er nicht an der Lieferung des Startpakets interessiert ist und / oder keine Versandvariante wählt, wird dem Käufer mit einer Lieferadresse im Ausland der Kaufgegenstand in digitaler Form an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse übermittelt.

 3.5. Vor Absendung der Bestellung an den Verkäufer kann der Käufer die in seiner Bestellung gemachten Angaben kontrollieren und ändern, um Fehler bei der Dateneingabe in die Bestellung festzustellen und berichtigen zu können. Die Bestellung sendet der Käufer an den Verkäufer ab, indem er das Feld „Registrierung abschließen“ anklickt. Die in der Bestellung gemachten Angaben werden vom Verkäufer als richtig behandelt. Der Verkäufer wird dem Käufer seine Bestellung unmittelbar nach ihrem Erhalt auf elektronischem Wege an die in der Bestellung angeführte E-Mailadresse des Käufers bestätigen (nachfolgend nur „E-Mailadresse des Käufers“).

 3.5 Die Vertragsbeziehung (Kaufvertrag) zwischen dem Verkäufer und Käufer entsteht durch Abschluss der Registrierung (Akzeptierung), die vom Verkäufer dem Käufer auf elektronischem Wege an die E-Mailadresse des Käufers zugesendet wird.

 3.6 Der Käufer hat Möglichkeit, neben dem Startgeld dem Ausschuss des guten Willens – der Olga-Havlova-Stiftung, IdNr.: 00406066 (im Folgenden nur „Stiftung“), der Stiftung einen Betrag als Spende direkt zu spenden, die den gespendeten Betrag in voller Höhe den unterstützten Geschichten benachteiligter Kinder zur Verfügung stellt.

 3.7 Der Verkäufer ist aufgrund eines mit der Stiftung abgeschlossenen Kooperationsvertrags  nur eine Zahlstelle und der Beschenkte ist direkt die Stiftung. Aufgrund des aufgeführten Vertrags ist die Stiftung verpflichtet, dem Käufer – Spender auf seinen schriftlichen oder E-Mail-Antrag eine Bestätigung über den Abschluss des Spendenvertrags auszustellen.

   4. STARTGELD UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

4.1. Den Preis des Kaufgegenstandes laut Kaufvertrag kann der Käufer dem Verkäufer wie folgt zahlen:

 bargeldlos durch Überweisung auf das Konto des Verkäufers;

 bargeldlos per Kreditkarte;

 4.2. Bei bargeldloser Zahlung ist der Kaufpreis binnen 3 Tagen ab Abschluss des Kaufvertrages fällig.

 4.3. Bei bargeldloser Zahlung gilt die Verpflichtung des Käufers zur Kaufpreiszahlung mit dem Zeitpunkt der Gutschrift des entsprechenden Betrags auf das Konto des Verkäufers als erfüllt.

    5. Mitgliedschaft im Sportverband für Freude

 5.1 Falls der Käufer bei der Registration die Möglichkeit nutzt, die Mitgliedschaft im Sportverband für Freude, z.s., mit Sitz Přívozní 2a, 170 00 Praha 7, IdNr.: 05580421, eingetragen im Vereinsregister, vom Stadtgericht in Praha geführt, AZ L 67098, („Skitour Klub“) zu aktivieren, ist er verpflichtet, mit dem Startgeld (wofür er im jeweiligen Fall Rabatt bekommt) dem Sportverband für Freude gleichzeitig den Mitgliedsbeitrag zu vergüten. Die Höhe des Mitgliedsbeitrags wird bei der Registration auf der Webseite veröffentlicht und der Käufer bestätigt seine Anmeldung zum Sportverband für Freude und die Verpflichtung, den Mitgliedsbeitrag im Rahmen der Bestellung zu bezahlen.

 5.2 Der Verkäufer ist aufgrund eines mit dem Sportverband für Freude abgeschlossenen Kooperationsvertrags nur eine Zahlstelle und Empfänger ist direkt der Sportverband für Freude. Auf seinen schriftlichen oder E-Mail-Antrag des Käufers stellt der Skitour Klub eine Bestätigung über die Vergütung des Mitgliedsbeitrags aus.

 5.3 Aufgrund eines Antrags auf die Aktivierung der Mitgliedschaft im Sportverband für Freude wird dem Käufer Rabatt am Startgeld in Höhe nach den auf der Webseite angegebenen Informationen gewährt. Der Anspruch auf Rabatt am Startgeld entsteht nur dann, wenn es zur Entstehung der Mitgliedschaft des Käufers im Sportverband für Freude in Übereinstimmung mit Artikel III. der Skitour Klub Satzungen kommt. Falls der Käufer die Bedingungen für die Entstehung der Mitgliedschaft im Skitour Klub nicht erfüllt, verliert er Anspruch auf Rabatt am Startgeld, das ihm bei der Registration gewährt wurde und ist verpflichtet, den dem Rabatt entsprechenden Betrag dem Verkäufer zurückzuzahlen. Der Käufer hat gleichzeitig Anspruch auf Rückzahlung des Mitgliedsbeitrags, wobei der Käufer damit einverstanden ist, dass der für den Mitgliedsbeitrag bezahlter Betrag ohne Weiteres dem Verkäufer zur Vergütung des gewährten Rabatts am Startgeld überwiesen wird.

 5.4 Überschreitet das Rabatt am Startgeld den Betrag des Mitgliedsbeitrags und wenn die Situation auftritt, dass der Käufer seinen Anspruch auf Rabatt am Startgeld gem. Vereinbarungen des Art. 5.3 und höher verliert, ist der Verkäufer berechtigt, vom Käufer die Vergütung des am Startgeld gewährten Rabatts in voller Höhe zurück zu verlangen. Bis zur Erstattung des ganzen Betrags ist der Verkäufer berechtigt, dem Käufer das Startgeld am Anlass zurückzubehalten.

 5.5. Der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2020 beträgt für alle Alterskategorien 150,- CZK/Mitglied. 

   6. RÜCKTRITT VOM KAUFVERTRAG

6.1. Der Käufer-Verbraucher nimmt zur Kenntnis, dass laut § 1837, Buchst. j) Bürgerliches Gesetzbuch (Gesetz Nr. 89/2012 Slg.) aus den dort angeführten Gründen nicht von einem Kaufvertrag zurückgetreten werden kann, dessen Gegenstand der Verkauf des Startgelds für einen Lauf im Rahmen der Veranstaltung ist.

 6.2. Sofern kein Fall gemäß Abs. 5.1. dieses Artikels oder eine andere in § 1837 Bürgerliches Gesetzbuch bestimmte Ausnahme vorliegt, bei der nicht vom Vertrag zurückgetreten werden kann, hat der Verbraucher, wenn er unmittelbar nach Erhalt des Kaufgegenstandes, spätestens jedoch binnen 14 Tagen feststellt, dass ihm die Ware aus irgendeinem Grunde nicht zusagt, die Möglichkeit, ohne Angabe des Grundes vom Vertrag zurückzutreten. Entscheidet sich der Verbraucher, von diesem Recht Gebrauch zu machen, hat er die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts dem Verkäufer vor Ablauf der entsprechenden Frist zuzusenden. Der Verbraucher hat in der Rücktrittsmitteilung den Vertrag zu benennen und insbesondere seinen Namen und Nachnamen, die Bestellnummer und das Kaufdatum sowie die Bankkontonummer oder Anschrift zur Rücksendung des Kaufpreises anzuführen. Für die Rücktrittsmitteilung kann der Verbraucher die Mustermitteilug nutzen. Der Käufer-Verbraucher ist zugleich verpflichtet, die Ware binnen 30 Tagen ab Rücktritt zurückzusenden, und zwar vollständig, mit kompletter Dokumentation, unbeschädigt, in dem Zustand und Wert, in dem er die Ware übernommen hat. Das Geld für die zurückgegebene Ware wird dem Verbraucher binnen 14 Tagen nach Wirksamkeit des Rücktritts des Käufers vom Vertrag und Erhalt der zurückgegebenen Ware zurückgezahlt. Die mit der Warenrückgabe verbundenen Kosten (Postgebühren) trägt der Verbraucher. Das Geld wird der Verkäufer laut Vorgabe des Käufers auf das Konto überweisen oder per Postanweisung an seine Anschrift zusenden. Der Verkäufer ist berechtigt, die Leistung (Kaufpreisrückzahlung) solange zu verweigern, bis der Käufer-Verbraucher seine Pflicht zur Rückgabe der übernommenen Ware erfüllt.

 6.3. Der Verkäufer betont, dass sich die 14-tägige Vertragsrücktrittsfrist nur auf Käufer-Verbraucher und nur auf diejenigen Verträge bezieht, für die nicht die Ausnahmen gemäß § 1837 Bürgerliches Gesetzbuch gelten, und auf keinen Fall auf einen Käufer, der kein Verbraucher ist.

   7. WEITERE Rechte und Pflichten DER VERTRAGSPARTEIEN

7.1. Der Käufer erwirbt das Recht, an der Veranstaltung teilzunehmen, mit der Bezahlung des vollen Startgelds und nach Zuteilung der Startnummer durch den Veranstalter der entsprechenden Veranstaltung auf die in Art. 3., Abs. 3.4. und 3.5. dieser Geschäftsbedingungen angeführte Weise.

 7.2. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nicht rechtlich einklagbar. Der Verkäufer, bzw. Veranstalter der entsprechenden Veranstaltung behält sich das Recht vor, jeden Käufer am Start an der Veranstaltung zu hindern, insbesondere einen Käufer, der auf der Veranstaltung oder in ihren vorangegangenen Jahrgängen eine jegliche Regel der entsprechenden Veranstaltung oder das Fairplay oder die ordentlichen Verhaltensregeln verletzt hat. Einer solchen Person wird das Startgeld auf das bei ihrer Registrierung angeführte Konto zurückgezahlt.

 7.3. Die außergerichtliche Erledigung von Verbraucherbeschwerden sichert der Verkäufer über die E-Mailadresse info@jiz50.cz. Die Information über die Erledigung der Beschwerde des Käufers sendet der Verkäufer an die E-Mailadresse des Käufers zu.

 7.4. Der Käufer übernimmt hiermit die Gefahr einer Änderung der Umstände im Sinne von § 1765 Abs. 2 Bürgerliches Gesetzbuch.

   8 .ERKLÄRUNGEN DES KÄUFERS

8.1. Der Verkäufer erinnert daran, dass der Käufer gemäß diesen Bedingungen im Rahmen der Veranstaltung an einem virtuellen Langlaufrennen teilnimmt. Während des virtuellen Rennens wird vom Verkäufer kein Service erbracht, und es ist daher umso wichtiger, dass die Käufer während des virtuellen Rennens auf ihre Sicherheit und Gesundheit achten.

 Der Käufer erklärt, dass:

 -         er vollkommen gesund ist und keine gesundheitlichen Beschwerden hat, die ihn an der Teilnahme an der entsprechenden Veranstaltung einschränken oder hindern würden;

 -          er an der Veranstaltung aus freiem Willen und ausschließlich auf eigene Verantwortung und Gefahr teilnimmt und jegliche sich aus dieser Entscheidung ergebende Haftung übernimmt;

 -          er zur Kenntnis nimmt, dass die Veranstaltung körperlich erschöpfend und psychisch anstrengend ist. Ihm ist bewusst, dass es während des Laufs auch zu ernsthaften Verletzungen kommen kann. Diesen Aspekt hat er abgewogen und geht dieses Risiko vollkommen freiwillig ein.

 -          er zur Kenntnis nimmt, dass er für den Zustand der Sportausrüstung und -ausstattung selbst verantwortlich ist;

 -           ist mit den aktuellen Regeln und Vorschriften des Verkäufers oder der Veranstaltung vertraut. der Veranstalter der Veranstaltungen unter www.jiz50.cz, zu dessen Einhaltung er sich verpflichtet;

 -          sich mit Änderungen der Regeln, Vorschriften und Richtlinien vertraut machen, die von den Veranstaltern vor der Veranstaltung veröffentlicht wurden. der betreffenden Anlage, die in der Veranstaltung enthalten ist, insbesondere unter www.jiz50.cz.

 8.2. Der Käufer ist sich dessen bewusst, dass weder der Verkäufer noch der Veranstalter für seinen durch die Teilnahme an der Veranstaltung hervorgerufenen oder bedingten Gesundheitszustand verantwortlich ist. Es ist Pflicht des Käufers, vor der Veranstaltung seinen Gesundheitszustand kontrollieren zu lassen und sich alle vom Veranstalter gewährten Informationen durchzulesen.

 8.3. Der Käufer verzichtet weiter unwiderruflich auf jegliche Schadenersatzansprüche, die er haben kann oder auf die er ein Recht haben wird, vertraglich oder außervertraglich, die er direkt oder indirekt erleidet, sei es in Form eines körperlichen Schadens, Vermögensschadens, Verlust der Arbeitsfähigkeit oder Schmerzen und Leiden aufgrund oder infolge seiner Teilnahme an der Veranstaltung. Diesen Verzicht auf Ansprüche und Haftungsbefreiung gewährt er zu Gunsten des Verkäufers, Veranstalters und all ihrer Vertreter, Agenten und Zulieferer sowie aller weiteren Personen, die an der Veranstaltung aktiv oder als Zuschauer teilnehmen.

   9. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

9.1. Zur erfolgreichen Registrierung des Käufers ist erforderlich:

 a) dem Verkäufer und Partnern der Veranstaltungen die Zustimmung zur Verarbeitung der persönlichen Daten in der im Registrierungsformular angeführten Fassung zu erteilen, und weiter

b) diese Geschäftsbedingungen des Verkäufers zu genehmigen, und

c) die Regeln und Bedingungen der Veranstaltung, für die das Startgeld bezahlt und zusätzliche Dienstleistungen gekauft wurden, zu genehmigen.

9.2. Sollte die durch den Kaufvertrag begründete Beziehung einen internationalen (ausländischen) Bezug haben, vereinbaren die Parteien, dass die Beziehung tschechischem Recht unterliegt. Hiervon unberührt sind die Rechte des Verbrauchers aus den allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften.

 9.3. Sollte eine Bestimmung der Geschäftsbedingungen ungültig oder unwirksam sein oder werden, tritt an die Stelle der ungültigen Bestimmungen eine solche Bestimmung, deren Sinn der ungültigen Bestimmung am besten gerecht wird. Durch die Ungültigkeit oder Unwirksamkeit einer Bestimmung bleibt die Gültigkeit der sonstigen Bestimmungen unberührt.

 9.4. Der Kaufvertrag, einschließlich der Geschäftsbedingungen wird vom Verkäufer in elektronischer Form archiviert und ist nicht zugänglich.

 9.5. Kontaktangaben des Verkäufers: Zustellungsanschrift SKI KLUB JIZERSKÁ PADESÁTKA z. s., Jablonecká 21, Liberec 1, PLZ 460 01, E-Mailadresse info@jiz50.cz, Telefon +420 485 100 194.

 

 In Liberec am 1. Februar 2021

 SKI KLUB JIZERSKÁ PADESÁTKA z. s.

  

 Martin Koucký, SKI KLUB JIZERSKÁ PADESÁTKA z. s.

 Martin Hrabaň, SKI KLUB JIZERSKÁ PADESÁTKA z. s.

 

REGELN DER VIRTUELLEN JIZERSKA 50

Der Veranstalter der Virtuellen Jizerská 50 2021 (im Folgenden „Veranstaltung“) ist der SKI KLUB JIZERSKÁ PADESÁTKA, z.s. mit Sitz Jablonecká 21, 460 01 Liberec 1, Firmenidentifikationsnummer: 41324471, eingetragen im Bundesregister der Landgericht in Ústí nad Labem, Abschnitt L, Anlage 377.

  • Die Virtuelle Jizerská 50 2021 findet im Zeitraum 6.2. - 28.2.2021 statt und ist eine alternative sportliche Aktivität zum regulären Rennen.

  • Der Teilnehmer kann jederzeit innerhalb des Veranstaltungszeitaums an jedem beliebigen Ort an der Veranstaltung teilnehmen.

  • Der Teilnehmer muss die für das Rennen, für das er sich angemeldet hat, angegebene Mindestdistanz zurücklegen. Er kann den Ort, an dem die Strecke zurückgelegt wird, selbst auswählen. Wenn er keine bestimmte Strecke zurücklegen möchte, kann er am freien Rennen der VIRTUELLEN Jizerská teilnehmen, bei dem jede beliebige Strecke zurückgelegt werden kann, und das nicht nur auf Skiern.

  • Folgende Rennen stehen für die Registrierung zur Verfügung:

    • VIRTUELLE ČEZ Jizerská 50 (Mindeststrecke 47,5 km)

    • VIRTUELLE Volkswagen Bedřichovská 30 (Mindeststrecke 28 km)

    • VIRTUELLE Hervis Jizerská 25 (Mindeststrecke 25 km)

    • VIRTUELLE CT Jizerská 10 (Mindeststrecke 8 km)

    • VIRTUELLE Mini Jizerská Pojišťovna VZP (Mindeststrecke 500 m)

    • VIRTUELLE Jizerská - freies Rennen (mindestens 5 km)

  • Die ausgewählte Strecke muss innerhalb einer Aktivität zurückgelegt werden. Es ist nicht erlaubt, die Zeit zu stoppen oder das Rennen in mehrere Abschnitte zu unterteilen.

  • Die Rennen VIRTUELLE ČEZ Jizerská 50, VIRTUELLE Volkswagen Bedřichovská 30, VIRTUELLE Hervis Jizerská 25, VIRTUELLE ČT Jizerská 10 und VIRTUELLE Mini Jizerská Pojišťovna VZP dürfen nur als Langlauf gefahren werden (bei den Rennen über 50, 25, 10 km und Mini ist nur die klassische Technik erlaubt, beim Rennen über 30 km darf Freestyle gefahren werden)

  • Am freien Rennen der VIRTUELLEN Jizerská kann in allen sportlichen Aktivitäten (Laufen, Radfahren, Skaten, Gehen usw.), bei denen die Distanz gemessen werden kann, teilgenommen werden.

  • Der Teilnehmer ist verpflichtet, den gesamten Kurs alleine ohne fremde Hilfe und ohne weitere Hilfsmittel zu absolvieren. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Regel behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Teilnehmer zu disqualifizieren.

  • Die Zeitmessung und Aktivitätsaufzeichnung wird vom Teilnehmer unter Verwendung seiner eigenen Ressourcen (Sportuhr, Smartphone usw.) geleistet.

  • Jeder Teilnehmer darf innerhalb einer Registrierung nur eine Aktivitätsaufzeichnung angeben.

  • Das Ergebnis zählt nicht für die Ermittlung der Startwelle für das Rennen Jizerská 50 2022.

  • Das Ergebnis wird andererseits jedem Teilnehmer als Teilnahme an der Jizerská 50 angerechnet und wird dadurch bei der Berechnung der Ergebnisse als Teilnahme für den Eintritt in den Champions Club berücksichtigt (ab insgesamt 30 Teilnahmen in der Geschichte der 50 km Strecke).

  • Aufgrund der Form des virtuellen Rennens werden keine Preise für die beste Platzierung vergeben.

  • Die Teilnahme an der Veranstaltung berechtigt den Teilnehmer nicht zu einem Stempel im WorldLoppet-Pass. Die Veranstaltung ist jedoch Teil der WorldLoppet Virtual Racing League.

  • Der Teilnehmer nimmt auf eigenes Risiko an der Veranstaltung teil und bestätigt durch seine Anmeldung, dass sein Gesundheitszustands ihm die Teilnahme an der Veranstaltung erlaubt.

  • Die Teilnehmer sind während der VIRTUELLEN Rennen nicht gegen Unfälle versichert. Wir empfehlen den Abschluss der Reiseversicherung „Český turista“ bei der Versicherung VZP.

  • An der Veranstaltung dürfen nur Teilnehmer ab 15 Jahren teilnehmen. Teilnehmer unter 15 Jahren können nur in Begleitung von Personen über 18 Jahren an der Veranstaltung teilnehmen.

  • Der Teilnehmer ist verpflichtet, während der Dauer seiner Teilnahme an der Veranstaltung die geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten. Die Teilnahme an der Veranstaltung berechtigt den Teilnehmer nicht zu einem Vorteil gegenüber den von den zuständigen Behörden des Staates erlassenen staatlichen Vorschriften.

  • Ein Paket mit einer Startnummer, Medaillen und Geschenken von Partnern wird innerhalb von 5 Tagen an die in seinem sportID-Konto angegebene Adresse des Teilnehmers geschickt.

  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, unangemessene Fotos nicht zu veröffentlichen, die im Rahmen der Eingabe des Ergebnisses hochgeladen wurden.

  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ein Ergebnis nicht anzuerkennen, das nicht der dokumentierten Aktivität entspricht.

 Die Umwelt ist uns wichtig, deshalb bitten wir Sie, bei der Teilnahme an der Veranstaltung die Natur sauber zu halten. Lassen Sie keinen Müll zurück (Flaschen, Lebensmittelverpackungen usw.).

Wettkämpfe 55. CEZ Jizerska 50

ČEZ JIZERSKÁ 50

13. 2. 2022

  Zbývá 1825 registrací  

63 % kapacity vyprodáno

JIZERSKÁ 25

12. 2. 2022

  Zbývá 585 registrací  

51 % kapacity vyprodáno

VOLKSWAGEN BEDŘICHOVSKÁ 30

11. 2. 2022

  Zbývá 350 registrací  

46 % kapacity vyprodáno

ČT JIZERSKÁ 10

12. 2. 2022

  Zbývá 1 registrací  

100 % kapacity vyprodáno

MINI JIZERSKÁ POJIŠŤOVNY VZP

11. 2. 2022

  Zbývá 251 registrací  

37 % kapacity vyprodáno

T-MOBILE JIZERSKÁ FIREMNÍ ŠTAFETA

12. 2. 2022

   

BENZINA ORLEN SPRINT

12. 2. 2022

  Zbývá 126 registrací  

3 % kapacity vyprodáno

HISTORISCHE RENNEN

11. 2. 2022

   

FACEBOOK INSTAGRAM


General-Partner
ČEZ
Hauptinstitutionellpartner
NSA Czech-Ski
Liberecký kraj Kudy z nudy
Ministerstvo pro místní rozvoj ČR
MARKETING PARTNER UND MITVERANSTALTER


Raul
Institutionellen Partner
Liberec Jablonec nad Nisou
Bedřichov
Veranstalter
ČEZ
Premium-Partner
T-mobile
Haupt-Partner
BENZINA vw vzp
General-Medienpartner
ct
Haupt-Medienpartner
rz
offizieller Partner
Swix
Partner
Generali Madshus Enervit Kama Schenker CHMU
Pytloun OC Nisa Moravskoslezský kraj Česká mincovna
Medienpartner
Kamsdetmi.com Nordic Liberecká drbna
Unter der Schirmherrschaft von
horosvaz ČUS - Sportuj s námi Výbor dobré vůle WOC2021
Teil der Serie
worldloppet skiclassics Ski-Tour
offizielle Lieferanten
Jizerská ops Johnny Servis Crystal Bohemia AVM Silnice LK a.s. Progres Bobcat Catcut